Ein „beinahe historischer Moment“: Mörschenhardt hat ein Feuerwehrauto

LF8-MoerschenhardtMudau-Mörschenhardt (sis) Keine Frage: Das „neue“ LF 8 der Freiwilligen Feuerwehr Mörschenhardt – Baujahr 1976 – hat mit einem Feuerwehrauto neuesten Datums ungefähr so viel gemein wie ein VW Käfer mit einem Porsche Cayenne. Was sie eint, ist ihr grundsätzlicher Zweck; im Fall der Feuerwehrautos also „retten, löschen, bergen und schützen“. Das kann das LF 8 noch allemal und deshalb war die Freude groß bei den Mörschenhardter Feuerwehrkameraden, allen voran bei der Jugendfeuerwehr, bei der offiziellen Übergabe des allerersten selbstfahrenden Feuerwehrautos. Das löst 56 Jahre nach der Gründung der Abteilungswehr den doch ein bisschen in die Jahre gekommenen Traktoranhänger TSA ab, der nach fast sechs Jahrzehnten Dienst nun quasi in Rente gehen darf. „Dass wir je ein eigenes Auto kriegen, haben wir eigentlich nicht erwartet“, erklärte Abteilungskommandant Günther Schüssler – ein weiterer Grund für die große Freude in Mörschenhardt. Die teilten etliche Vertreter von benachbarten Abteilungswehren, sogar aus dem bayrischen Preunschen.

  .

Weiterlesen...
 
3. Klasse der Grundschule zu Besuch

2011-05-05 Schule 01Mudau | Am Donnerstag, 05.05.2011 waren die beiden 3. Schulklassen der Grund- und Hauptschule Mudau zu Besuch im Feuerwehrgerätehaus in Mudau. Unter der Leitung von Marco Müller, Sabine Friedel und Manfred Müller wurde den neugieren Kindern, an Hand eines kurzweiligen Programmes, die Aufgaben der Feuerwehr näher gebracht. Bei kleineren Versuchen wurde auf die Gefahren des Feuers und die Löschwirkung von Wasser eingegangen.

  .

Weiterlesen...
 
Abteilungswehr Langenelz freut sich über "neues" Fahrzeug

Fahrzeugweihe LangenelzLangenelz. (lm) Wenn ein 39 Jahre altes Fahrzeug durch ein gut gepflegtes 27 Jahre altes Fahrzeug ersetzt wird, ist das in Feuerwehrkreisen durchaus als positiver technischer Fortschritt zu bezeichnen. So geschehen bei der Mudauer Abteilungswehr in Langenelz, die im Rahmen einer Feierstunde und im Beisein zahlreicher Gäste von der Sinsheimer Abteilungswehr Steinsfurt ein Löschfahrzeug 8 als Ersatz für das nicht mehr TÜV-taugliche eigene LF 8 überreicht bekam. Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger konnte hierzu vor der feierlichen Schlüsselübergabe neben den Abteilungskameraden aller Mudauer Wehren, sowie der Laudenberger und Steinsfurter Wehr auch die Ortsvorsteher mit dem Langenelzer Hans Slama, Gemeinde- und Ortschaftsräte, Ehrenkommandant Franz Petru, Abteilungskommandant Rudi Reichert, Gesamtkommandant Gerd Mayer sowie Pfarrer Werner Bier begrüßen.

 

.
Weiterlesen...
 
Gut ausgerüstete Feuerwehr in Donebach

TSF-DonebachDonebach. ,,Wir brauchen unsere zuverlässige Feuerwehr und scheuen daher keine Investitionen, die uns in irgendeiner Weise möglich sind“.

So Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger im Rahmen der Jahreshauptversammlung bei der Donebacher Abteilungswehr, zu der Abteilungskommandant Kurt Rippberger auch Ortsvorsteher Franz Brenneis und Gesamtkommandant Gerd Mayer begrüßen konnte. Nach dem Gedenken an die im Berichtszeitraum verstorbenen Mitglieder dankte der Abteilungskommandant allen, die sich für die Belange der Wehr und damit auch für die Öffentlichkeit bei den verschiedensten Anlässen ehrenamtlich eingesetzt hatten.

.
Weiterlesen...
 
Abteilung Mudau hielt Jahresrückblick

TLF16-25Mudau. (lm) In der Mudauer Abteilungswehr verrichten derzeit 33 Feuerwehrmänner und 1 Feuerwehrfrau ihren Dienst, wozu noch 11 Mitglieder in der Jugendabteilung und 15 in der Altersmannschaft kommen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnte Abteilungskommandant Manfred Hauk fast die gesamten Mitglieder begrüßen, darunter auch Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Ortsvorsteher Klaus Erich Schork, Ehrenkommandant Franz Petru, Ehrenmitglied Franz Hauk, Gesamtkommandant Gerd Mayer und Gabi Slabschi als Vertreterin der Rot-Kreuz-Gruppe Mudau. Ein Dank des Abteilungskommandanten galt eingangs allen, die sich bei den verschiedensten Anlässen für die Belange der Mudauer Wehr eingesetzt hatten.

 

  .

Weiterlesen...
 
Abteilung Steinbach bleibt unter bewährter Führung

TSFW-SteinbachSteinbach. Mit dem Dank an alle, die sich im vergangenen Jahr für die Belange der Wehr eingesetzt hatten, eröffnete Abteilungskommandant Volker Banschbach die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Abteilung Steinbach in der örtlichen Schule.

.
Weiterlesen...
 
Gemeindeturnier der Jugendfeuerwehr Mudau 2011

2011-02-05 Gemeindeturnier 52Mudau | Am Samstag, 05.02.2011 trafen sich die 7 Jugendgruppen der Jugendfeuerwehr Mudau zum Gemeindeturnier in der Schulturnhalle in Mudau.

In diesem Jahr wurde als zu spielende Sportart wurde von den Jugendgruppenleitern einstimmig Badminton ausgewählt. So traten insgesamt 27 Mannschaften zum Turnier an und spielten auf 3 Feldern mit 2er Mannschaften um den Wanderpokal.

 

.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 21 22 Weiter > Ende >>

Seite 21 von 22