08.10. | Brandeinsatz

Mudau | Gegen 12:45 Uhr wurden die Abteilungen Mudau, Schloßau und Steinbach zu einem Küchenbrand in Mudau alarmiert. Nach der ersten Erkundung an der Einsatzstelle konnte glimmendes Holz vor einem Holzofen in der Küche eines Wohnhauses festgestellt werden. Mit der Kübelspritze konnte das Holz glimmende Holz gelöscht werden. Anschließend wurde der restliche Rauch aus der Wohnung mit einem Hochdrucklüfter beseitigt. Die Bewohnerin, welche sich bei ersten Löschversuchen verbrannte, wurde vom DRK zur Vorsicht ins Krankenhaus gebracht.

Eingesetzte Kräfte: FFW Mudau, Abt. Mudau (MTW, HLF 20); Abt. Schloßau (GW-T, LF 10); Abt. Steinbach (TSF-W); DRK; Polizei

Bericht und Bilder: FFW Mudau